Inspirationen


    Kollektion Les Jardins

    Zurück

    Mit Les Jardins schöpft die Maison Van Cleef & Arpels für das Motiv der Gartenkunst erneut aus einer ihrer liebsten Inspirationsquellen: der Natur. Bei den Schmuckstücken dieser Haute Joaillerie Kollektion entspringt das Motiv jedoch nicht aus der Natur selbst, sondern aus vom Menschen erschaffenen Gärten als idealisierten Repräsentationen der Natur. Gartenkunst ist eine Weltanschauung und so erweckt die Kollektion die vier großen Philosophien, die ihr zugrunde liegen. Der asiatische Garten versucht, die natürliche Harmonie als Mikrokosmos zu imitieren, während die strenge Geometrie der französischen Gärten den Triumph der Räson über die Natur zelebriert. Der italienische Renaissancegarten ist eine Erweiterung des Hauses in seinem Mittelpunkt, während der englische Garten eine sich zum Horizont hin öffnende Landschaft bildet.

    Eine Schmuckstückreihe, die von Poliphilos „Der Kampf der Liebe in einem Traum“ inspiriert wurde.

    Collier Le Nôtre - Van Cleef & Arpels
    Collier Le Nôtre

    Die Kollektion besteht aus einer Reihe an Schmuckstücken, die von Poliphilos „Der Kampf der Liebe in einem Traum“ inspiriert wurden. Die Romantik des italienischen Quattrocento übte großen Einfluss auf die Kunstwelt und die Gartenphilosophie des 16. und 17. Jahrhunderts aus. Der Garten der Villa de Castello war eine exakte Reproduktion des in Poliphilos Werk beschriebenen Gartens. Van Cleef & Arpels hat diese romantischen Szenarien als exquisite Schmuckstücke von atemberaubender Schönheit interpretiert.

    Wenn Sie sich für dieses Thema interessieren, gefällt Ihnen vielleicht auch: Die Seele der Natur

    Zurück