Ok

    Kreationen – unsere Highlights


    Automata

    Zurück

    Die Geschichte der Automaten ist eng mit dem Beginn und der jahrhundertelangen Entwicklung der Uhrmacherkunst, mit Mechanikwissenschaften und der Beherrschung der Zeit verknüpft.

    Diese wundersamen Uhren, denen gleichermaßen Magie und Wissenschaft innewohnen, zeugen vom Erfindungsreichtum und der technischen Forschung ihrer Erfinder. Von Ärzten über Theaterleute bis hin zu modernen Denkern haben sich alle mit diesen verblüffend lebensechten Maschinen beschäftigt, die den Menschen immer naturgetreuer nachahmten.

    In Fortführung dieser Tradition bündelte die Maison Van Cleef & Arpels das Talent und Können ihrer besten Handwerker, um ihr erstes Extraordinary Object, den Automate Fée Ondine, zu erschaffen. 

    Dank eines hochgradig komplexen Mechanismus bewegen sich zahlreiche Teile, zeigen die Zeit an und erzeugen einen kurzen poetischen Moment voller schwereloser Schönheit und Grazie, Natur und Bewegung: das Erwachen einer schlummernden Fee.

    Sie alle beschäftigten sich mit den verblüffend lebensechten Maschinen, die den Menschen immer naturgetreuer nachahmten.

    Automata - Van Cleef & Arpels

    Anlässlich der Kreation des Automate Fée Ondine wandte sich die Maison an den Autor und Journalisten Nicholas Foulkes, um gemeinsam im Verlag Editions Xavier Barral das Buch Automata herauszubringen. 

    Mit vielen Original-Zeichnungen, -Stichen und -Dokumenten illustriert, erzählt es die Geschichte der Automaten von der Antike bis in unsere Tage.

    Das Werk ist auf Französisch und Englisch beim Online-Händler Amazon sowie in verschiedenen Buchhandlungen weltweit erhältlich. 

    Wenn Sie sich für dieses Thema interessieren, gefällt Ihnen vielleicht auch: Extraordinary Object - Automat Fée Ondine

    Zurück