Historische Sonderanfertigungen


    Die Walska Brosche

    Zurück

    Eine der exquisitesten Sonderanfertigungen von Van Cleef & Arpels ist ein filigraner fliegender Vogel mit einem tropfenförmigen gelben Diamanten von 95 Karat. In den 1930er-Jahren gehörte dieses unvergleichliche Schmuckstück der Opernsängerin und prominente Persönlichkeit Ganna Walska, die ihn als Anhänger trug.

    Der eindrucksvolle Diamant wurde 1971 auf einer Auktion bei Sotheby's versteigert. Ein Jahr später zierte er die Titelseite eines Van Cleef & Arpels Katalogs und überflog die legendäre Place Vendôme im Schnabel eines Vogels.

    Seine neue Besitzerin beauftrage die Maison im Jahr 1972, anlässlich der Geburt ihres Sohnes diesen außergewöhnlichen Edelstein mit einem Vogel aus Gelbgold, Smaragden und Saphiren zu kombinieren.

    Der Vogel lässt sich in einen Anhänger, ein Paar Flügelohrringe und eine Brosche verwandelt werden.

    Die Verwandlung der Walska Brosche

    Ganna Walskas gelber Diamant wurde zu dem kostbaren Bündel, das von dem magischen Vogel durch die Luft getragen wird.

    Getreu der Van Cleef & Arpels Tradition der Veränderbarkeit lässt sich der Vogel in ein Paar geflügelte Ohrringe umwandeln, während man den herrlichen gelben Diamanten abnehmen und als Anhänger tragen kann.

    Wenn Sie sich für dieses Thema interessieren, gefällt Ihnen vielleicht auch: Das Set der Maharani von Baroda

    Zurück