Historische Sonderanfertigungen


    Le Train Bleu

    Zurück
     Le Train Bleu Necessaire, 1932, Van Cleef & Arpels Sammlung
    Le Train Bleu Necessaire, 1932, Van Cleef & Arpels Sammlung

    Babe Barnato, der Geschäftsführer von Bentley und Sieger des Le Mans Autorennens zwischen 1928 und 1930, gewann 1931 eine besondere Wette: ein Rennen gegen den Train Bleu Luxuszug zwischen Cannes und Calais. Um diese Meisterleistung festzuhalten und sich bei seiner Frau für seine Abwesenheit zu entschuldigen, gab er für sie ein Necessaire aus Platin in Auftrag. Auf dem Kosmetikköfferchen rast ein Bentley aus Smaragd, der mit Diamanten im Halbmond-, Baguette- und Rundschliff versehen ist, auf einer von Diamanten begrenzten Straße entlang. Sein Gegner ist ein Zug aus Saphiren, von dem sich Dampfwolken und Schienen aus Diamanten abheben. Zu diesem Kosmetikköfferchen gehört ein zylinderförmiges Lippenstiftetui, das von Diamanten und der Inschrift „Babe Barnato racing the blue train in his Bentley March 1931“ geziert wird.

    Wenn Sie sich für dieses Thema interessieren, gefällt Ihnen vielleicht auch: Varuna Boot

    Zurück