Van Cleef & Arpels Edelsteine


    Tigerauge

    Zurück

    Tigerauge ist ein sogenannter „Chatoyance“-Schmuckstein, das heißt, er verfügt über einen Katzenaugen-Effekt, hervorgerufen durch dünne, faserige Bänderungen, die das Licht zu einem seidig schillernden Schimmer brechen. Als Chalcedon-Varietät der Quarzgruppe ist dieser Stein typischerweise glänzend braun-gelb gestreift, wodurch sich die Ähnlichkeit mit dem Auge eines Tigers ergibt.

    In einem strengen Auswahlverfahren beziehen Van Cleef & Arpels – vorwiegend aus Südafrika – nur solche Exemplare, die ein harmonisches Wechselspiel aus hellen und dunklen Farbtönen aufweisen. Die Fasern müssen ohne Wellen oder schwarze Punkte gleichmäßig verlaufen.   

    Tigerauge soll die Gesundheit und das geistige Wohlbefinden fördern.

    Tigeraugen-Cabochons - Van Cleef & Arpels
    Tigeraugen-Cabochons
    Tigeraugen-Cabochons / Langes Collier Alhambra Vintage - Van Cleef & Arpels
    Tigeraugen-Cabochons / Langes Collier Alhambra Vintage

    Römische Soldaten trugen während der Schlachten Schutzamulette aus Tigerauge. Aufgrund seiner ungewöhnlichen Erscheinung glaubte man, der Stein sei allsehend.
    Tigerauge soll die Gesundheit und das geistige Wohlbefinden fördern. Man verschenkt diesen Stein zum 9. Hochzeitstag.      

    Die richtige Pflege für Ihr Tigerauge:
    Tigerauge sollte ausschließlich mit einem weichen, trockenen Tuch gereinigt werden. Vermeiden Sie den Kontakt mit Chemikalien, insbesondere mit Säuren. Verwahren Sie Ihren Tigeraugen-Schmuck getrennt von solchem mit härteren Steinen.

    Wenn Sie sich für dieses Thema interessieren, gefällt Ihnen vielleicht auch: Carnelian

    Zurück