Van Cleef & Arpels Edelsteine


    Saphir

    Zurück

    Früher dachten manche Menschen, das Firmament sei ein riesiger blauer Saphir, in den die Erde eingebettet sei. Sein Name entstammt dem Griechischen „Sappheiros“, blauer Stein. Aber obwohl sie allgemein mit „Blau“ assoziiert wird, kommen Saphir in Wirklichkeit in allen Farben außer Rot vor. Enthalten sie Spuren von Titan, sind sie blau, Eisen- oder Chrom-Beimengungen verleihen ihnen gelbe, rosa- und orangefarbene oder grüne Nuancen.

    Nach Diamanten sind Saphire die zweithärtesten dem Menschen bekannten Kristalle. Van Cleef & Arpels wählt nur unbehandelte Steine mit gleichmäßiger Färbung und sehr wenigen Einschlüssen aus. Obwohl auch wundervolle Exemplare In Kaschmir geschürft wurden, kommen die schönsten Saphire heutzutage aus Madagaskar, Burma und Sri Lanka. Daher stammen auch die von Van Cleef & Arpels verwendeten Saphire vorwiegend aus diesen Ländern.

    Saphire symbolisieren Loyalität und Treue, sie sind der Ausdruck von Sehnsucht und Liebe.

    Miroir enchanté necklace with an octogonal sapphire of 24.76 carats, Peau d’Âne raconté par Van Cleef & Arpels collection - Van Cleef & Arpels
    Miroir enchanté necklace with an octogonal sapphire of 24.76 carats, Peau d’Âne raconté par Van Cleef & Arpels collection

    Saphire werden mit allem Bleibenden und Zuverlässigen in Verbindung gebracht, weshalb Frauen auf der ganzen Welt sie an ihrem Verlobungsring tragen. Saphire symbolisieren Loyalität und Treue, sie sind der Ausdruck von Sehnsucht und Liebe. Man verschenkt diesen Stein auch zum 5. Hochzeitstag.

    Die richtige Pflege für Ihren Saphir:

    Saphire sind sehr harte, widerstandsfähige Schmucksteine, die ruhig mit Seifenwasser gereinigt werden können.

    Erfahren Sie mehr über die Farbvielfalt von Saphiren im Mini-Film der École.

    Wenn Sie sich für dieses Thema interessieren, gefällt Ihnen vielleicht auch: Das Ensemble Vicomte

    Zurück