Ok

    Van Cleef & Arpels Edelsteine


    Lapislazuli

    Zurück

    Sein Name kommt vom lateinischen „lapis“, Stein, und dem arabischen Wort für blau, „azul“. In alten Aufzeichnungen wurde dieser faszinierend tiefblaue oder, in seltenen Fällen, leicht violette Stein mit dem Sternenhimmel verglichen. In Mesopotamien und Ägypten fertigte man daraus prunkvollste Gegenstände wie Rollsiegel, Tier-Skulpturen u.ä. für das Königshaus und auch auf Ringen der Etrusker ist es zu finden.

    Van Cleef & Arpels bezieht Lapislazuli hauptsächlich aus Afghanistan. Die Maison wählt sorgfältig nur solche Steine, die durch einen reinen, intensiven Farbton und perfekten Glanz hervorstechen.

    Lapislazuli soll seinem Träger Sensibilität, Intuition und Esprit schenken. Außerdem gilt er als heilungsfördernd bei bestimmten Leiden wie z.B. Schlaflosigkeit. Man verschenkt diesen Stein zum 9. Hochzeitstag.

    Lapislazuli schenkt seinem Träger Sensibilität, Intuition und Esprit.

    Lapislazuli Cabochons / Ohrringe Fleur de Lapis lazuli, Kollektion Pierres de Caractère Variations - Van Cleef & Arpels
    Lapislazuli Cabochons / Ohrringe Fleur de Lapis lazuli, Kollektion Pierres de Caractère Variations

    Die richtige Pflege für Ihren Lapislazuli:

    Da dieser Stein besonders zart und empfindlich ist, sollte Lapislazuli am besten separat von anderem Schmuck in einem mit Stoff ausgeschlagenen Kästchen aufbewahrt werden, um ihn vor Kratzern zu schützen und seinen besonderen Charme zu bewahren. Van Cleef & Arpels empfiehlt, ihn entweder mit einem trockenen Tuch oder klarem Wasser sanft zu reinigen. Haushaltschemikalien könnten Ihren Lapislazuli beschädigen, daher sollte er mit ihnen nicht in Berührung kommen und auch möglichst nicht lange Hitzegraden ausgesetzt sein. Wasser wäscht die Schutzpolitur ab und nimmt ihm den Glanz.

    Wenn Sie sich für dieses Thema interessieren, gefällt Ihnen vielleicht auch: Malachit

    Zurück