Van Cleef & Arpels Edelsteine


    Chalcedon

    Zurück

    Der Name dieses Steins leitet sich von der Stadt Kalchedon in Kleinasien ab. Es handelt sich um eine faserige, mikrokristalline Quarzart, die in Vulkan- und Sedimentgestein vorkommt. Chalcedone können sehr unterschiedliche Färbungen aufweisen, die von Grautönen bis zu kräftigem Lavendelblau reichen und waren von alters her ein von Graveuren bevorzugter Schmuckstein.

    Van Cleef & Arpels haben sich vorwiegend für Chalcedon aus Namibia entschieden, der sich durch unvergleichliche Intensität auszeichnet. Um ihren Kunden außergewöhnliche Farben zu garantieren, wählt die Maison nur Steine mit gleichmäßigem, leuchtendem Ton ohne jegliche Graueinschläge und poliert sie auf Hochglanz, obwohl dieser wegen der feinkristallinen Struktur des Minerals nicht leicht zu erzielen ist. 

    Chalcedon regt angeblich die Kreativität an und beugt Reizbarkeit oder Melancholie vor.

    Chalcedon-Kugeln - Van Cleef & Arpels
    Chalcedon-Kugeln
    Chalcedon-Kugeln / Collier Zenko, Kollektion Les Jardins  - Van Cleef & Arpels
    Chalcedon-Kugeln / Collier Zenko, Kollektion Les Jardins

    Viele Legenden ranken sich um den Chalcedon. Er regt angeblich die Kreativität an und beugt Reizbarkeit oder Melancholie vor. Ihm wird auch nachgesagt, er fördere das Gefühl von innerem Frieden und Ruhe.

    Die richtige Pflege für Ihren Chalcedon:

    Wie die meisten Edelsteine sollte auch Chalcedon am besten separat von anderem Schmuck in einem mit Stoff ausgeschlagenen Kästchen aufbewahrt werden, um ihn vor Kratzern zu schützen und seinen besonderen Charme zu bewahren.

    Wenn Sie sich für dieses Thema interessieren, gefällt Ihnen vielleicht auch: Emerald

    Zurück