Ausstellung „Joaillerie florale, de jour et de soir“

Um die 40 Schmuckstücke aus der Van Cleef & Arpels-Sammlung beleuchten eine Lieblings-Inspirationsquelle der Maison: die Blumen. 

 

  In der Epoche von den 1930er bis zu den 1960er Jahren galt es, gewisse Regeln der Eleganz einzuhalten: Tagsüber trug man Gelbgold, abends Platin. Diese Unterscheidung zwischen „Tagesschmuck“ und „Abendschmuck“ verwischte sich, als die Hippie-Periode der 1970er Jahre auch den gehobenen Chic beeinflusste, kehrte aber in den Achtzigern zurück.

 

Die Wunder der Blumenwelt sind in dieser Ausstellung auch in Form von Accessoires und sonstigen kostbaren Gegenständen zu bewundern.

 

Praktische Informationen:

Van Cleef & Arpels’ Boutique

Galerie du Patrimoine

20 place Vendôme, 75001 Paris

19. März bis 22. September 2018

Montag bis Samstag: 11 - 19 Uhr

VCA-News-Boutique_Vendome-280x387