Ausstellung „Objets précieux“

Vom 15. September bis zum 14. Oktober 2017 stellt die Boutique am Place Vendôme (Hausnummer 20) eine Auswahl wertvoller Objekte („Objets précieux“) der Maison aus.

 

Zwischen 1910 und 1920 hat Van Cleef & Arpels zahlreiche wertvolle Objekte kreiert, die als Gebrauchsgegenstände oder einfach als Dekoration dienten. Unzählige Beispiele zeugen vom Einfallsreichtum der Maison, wenn es darum geht, diese Objekte zu Kunstwerken zu machen, wobei die Innovationskraft, das Savoir-faire und die Meisterhaftigkeit, die Van Cleef & Arpels ausmachen, zum Tragen kommen. Der Automate Fée Ondine, der beim letzten Salon International de Haute Horlogerie in Genf vorgestellt wurde, veranschaulicht dies perfekt.

 

Die Boutique lädt Sie ein, einige Kreationen aus der Privatkollektion von Van Cleef & Arpels zu entdecken: Werke der Juweliers- und der Uhrmacherkunst, Kunstwerke und Modeaccessoires, die aufgrund ihrer starken Resonanz ausgewählt wurden. Durch die Bewahrung dieser Schätze erkundet Van Cleef & Arpels treu sein Familienerbe und verfolgt es zurück, ohne auf den Ausdruck seiner Einzigartigkeit zu verzichten.

 

Praktische Informationen:

Van Cleef & Arpels Boutique

Salon Patrimoine

20, place Vendôme 75001 Paris

Vom 15. September bis zum 14. Oktober 2017

Montag bis Samstag von 11 :00 bis 18:30 Uhr

VCA-News-BottomImage-ExpoAutomateVendome-280x387-V1