MEDUSA - Bijoux et tabous (Schmuck und Tabus)

Bei der Ausstellung MEDUSA im Pariser Museum für moderne Kunst präsentiert die Maison ausgewählte Schmuckstücke. 

 

Genau wie die Medusa der griechischen Mythologie vermag ein Schmuckstück die Menschen, die es entwerfen, anschauen oder tragen, anzuziehen und zu verwirren. Mit seinem mehrdeutigen Status zwischen Zierrat und Skulptur bleibt der Schmuck eine der ältesten künstlerischen Ausdrucksformen der Menschheit, selbst wenn er nur selten als reines Kunstwerk betrachtet wird. Die Ausstellung bietet eine ganz neue, moderne Sicht auf Schmuckstücke, die gewisse Tabus aufdeckt.

 

Musée d’Art moderne de la Ville de Paris

Vom 19. Mai bis zum 5. November 2017

Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags 10-18 Uhr

Donnerstagabend bis 22 Uhr

VCA-News-ExpositionMedusa-280x387