Geschichte

Die Ursprünge

Die aus der Ehe von Alfred Van Cleef und Estelle Arpels hervorgegangene Maison entstand 1906 am Place Vendôme in Paris – der Beginn eines funkelnden Schicksals.

1895

Die Hochzeit von Estelle Arpels und Alfred Van Cleef in Paris

1985 heiratete Estelle Arpels, die Tochter eines Edelsteinhändlers, Alfred Van Cleef, den Sohn eines Steinschleifers und Diamantenhändlers. Das junge Paar teilte dieselben Werte: Familiensinn, Innovationsgeist und eine Leidenschaft für Edelsteine.

1906

Gründung der Maison Van Cleef & Arpels am Place Vendôme

Alfred Van Cleef schloss sich mit Estelles Brüder zusammen, um die erste Van Cleef & Arpels Boutique am Place Vendôme Nr. 22, im Herzen des eleganten Paris, zu eröffnen. Die Maison ist noch immer an dieser legendären Adresse zu finden.

1906

Kreation des Segelschiffs Varuna

Einer der ersten Aufträge, mit der die Maison betraut wurde, war ein maßstabsgetreues Modell der Segelyacht Varuna. Dieses kostbare Objekt ist ein Unikat mit einer elektrischen Glocke, um den Butler zu rufen.

1916

Kreation der Kollektion „Touch Wood“

Die Maison entwarf die Kollektion „Touch Wood“, Schmuckstücke aus Holz und edlen Materialien, eine liebevolle Anspielung auf Glücksbringer-Charms.

1918

Châtelaine-Uhren kommen in Mode