Legenden

Maria Callas: La Divina

Maria Callas, die legendäre griechische Sopranistin war für ihre unverwechselbare Stimme bekannt und eine passionierte Schmucksammlerin mit einem eigenen und anspruchsvollen Geschmack. „La Divina“ wurde Stammkundin in der Boutique am Place Vendôme, wo sie neue Schmuckstücke entdeckte und Sonderanfertigungen bestellte, wie die Brosche Cinq feuilles (1967). Die Kreation aus Platin ist mit sechs burmesischen Rubinen mit einem Gesamtgewicht von 15,77 Karat sowie Diamanten von insgesamt 16,35 Karat besetzt. Die Diva war in diese Brosche besonders verliebt und trug sie bei vielen Anlässen, um ihre eleganten Abendkleider abzurunden.

  • Zeichnung des Clips Cinq feuilles, 1967, Archiv Van Cleef & Arpels

    Zeichnung des Clips Cinq feuilles, der der Opernsängerin Maria Callas gehörte, 1967, Archiv Van Cleef & Arpels

  • Clip Cinq feuilles, 1967, Platin, Rubine, Diamanten, aus der ehemaligen Sammlung der Opernsängerin Maria Callas, Sammlung Van Cleef & Arpels

    Clip Cinq feuilles, 1967, Platin, Rubine, Diamanten, aus der ehemaligen Sammlung der Opernsängerin Maria Callas, Sammlung Van Cleef & Arpels